News
 

Zeitung: Baden-Württemberg ist Land mit den meisten Steuer-Selbstanzeigen

Stuttgart (dts) - Nach Recherchen der "Zeit" ist Baden-Württemberg das Bundesland mit den meisten Selbstanzeigen von Steuerhinterziehern. Die Wochenzeitung recherchierte erstmals die Zahl der Selbstanzeigen deutscher Steuersünder seit 2010, aufgeschlüsselt nach Bundesländern in absoluten Zahlen. Demnach haben sich in diesem Zeitraum in Baden-Württemberg mit 9.361 Anzeigen die meisten Bürger selbst gemeldet.

Es folgen mit 6.463 Selbstanzeigen Nordrhein-Westfalen, mit 4.107 Selbstanzeigen das Land Rheinland-Pfalz sowie mit 4.081 Fällen das Land Hessen. Die wenigsten Selbstanzeigen kamen aus Mecklenburg-Vorpommern (20), aus Sachsen-Anhalt (30) und aus Thüringen (68). In diesen Zahlen nicht enthalten ist das Land Bayern, das derlei Daten nach eigener Auskunft nicht zentral erhebt. Die Abfrage berücksichtigt nicht die Einwohnerzahl der Länder. Insgesamt meldeten sich seit 2010 29.411 Steuerpflichtige bei den Behörden. Die zusätzlichen Steuereinnahmen aus diesen Fällen betrugen 1,5 Milliarden Euro. In dieser Summe fehlen die nicht erhobenen Daten aus Bayern und Rheinland-Pfalz.
Wirtschaft / DEU / Steuern / Kriminalität
15.08.2012 · 11:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen