News
 

Zeitung: Ausgeklügelte Cyberattacke gegen IWF

Washington (dpa) - Der Internationale Währungsfonds ist Opfer einer ausgeklügelten Cyberattacke geworden. Das schreibt die «New York Times». Demnach handelt es sich um einen Angriff auf das Computersystem, in dem hochvertrauliche Daten über die Finanzsituation verschiedener Länder gespeichert sind. Obwohl sich die Attacke bereits in den vergangenen Monaten ereignet hat, seien die Mitarbeiter und der Verwaltungsrat der Einrichtung erst vergangene Woche darüber informiert worden. Das Ausmaß sei noch unbekannt. Insider sprachen aber von einem ernsten Angriff.

IWF / Internet / Kriminalität / USA
12.06.2011 · 07:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen