News
 

Zeitung: Attentäter von Frankfurt äußert Hass auf US-Soldaten

Berlin (dts) - Der Attentäter Arid U., der auf dem Frankfurter Flughafen zwei US-Soldaten erschoss, hat nach Informationen des "Tagesspiegels" aus Sicherheitskreisen in einem ersten Verhör Hass auf US-Soldaten geäußert und als Grund angebliche Übergriffe amerikanischer Militärs genannt. Arid U. will wenige Tage vor der Tat Videos gesehen haben, in den angeblich Gräueltaten amerikanischer Soldaten gezeigt wurden, darunter auch die Vergewaltigung einer Frau. Die Ermittler prüfen nun, um welche Videos es sich handelt.

Es sei zu vermuten, dass Arid U. islamistische Filme mit Hasspropaganda gegen die USA konsumiert habe, sagten Sicherheitsexperten dem "Tagesspiegel".
DEU / Justiz / Terrorismus
03.03.2011 · 13:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen