News
 

Zeitung: Apple will bei iPhone mit neuen Providern zusammenarbeiten

Cupertino (dts) - Der Computerkonzern Apple plant offenbar, in Zukunft das iPhone auch in Zusammenarbeit mit anderen Providern zu vertreiben. Laut eines Berichts des "Wall Street Journals" will Apple im Sommer mit dem US-Mobilfunkanbieter Verizon ein spezielles iPhone-Modell verkaufen, welches dessen Netzstandard CDMA unterstützt. Ein solcher Deal konnte einen grundlegenden Wechsel in der Strategie bedeuten. Bislang hatte Apple in den USA einen ähnlichen Exklusivvertrag mit AT&T, wie in Deutschland mit der Deutschen Telekom. Apple wollte sich zu dem Bericht bislang nicht offiziell äußern. Seit der iPhone-Einführung im Jahr 2007 hatte es jedes Jahr im Juni oder Juli ein neues Modell gegeben.
USA / Telekommunikation
30.03.2010 · 01:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen