News
 

Zeitung: Anstieg bei Telefonüberwachung

Berlin (dpa) - Die deutsche Justiz greift immer häufiger zum umstrittenen Mittel der Telefonüberwachung. Das berichtet die «Süddeutschen Zeitung». 2008 sei die Zahl der Verfahren, in denen Telefongespräche und Computerkommunikation abgehört oder überwacht wurden, um elf Prozent gestiegen. Das gehe aus einer Statistik des Bundesamtes für Justiz hervor, die der «Süddeutschen Zeitung» vorliegt. So habe es im vergangenen Jahr 5348 solche Verfahren gegeben, 2007 seien es 4806 gewesen.
Kriminalität / Justiz
23.09.2009 · 04:54 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen