News
 

Zeichen für UN-Verurteilung Syriens

New York (dpa) - Zehn Monate nach Beginn der blutigen Niederschlagung von Protesten syrischer Regierungsgegner könnte der UN-Sicherheitsrat seine Sprachlosigkeit nun überwinden. In New York mehren sich die Zeichen, dass das mächtigste Gremium der Vereinten Nationen sich auf eine gemeinsame Marschrichtung einigt. Selbst eine Resolution gegen das Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad wird nun für möglich gehalten. Bisherige Versuche waren am Widerstand Russlands und Chinas gescheitert.

Konflikte / UN / Syrien
26.01.2012 · 19:48 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen