News
 

Zehntausende Touristen in Israel wegen Streik gestrandet

Tel Aviv (dpa) - Zehntausende Touristen sind wegen eines Streiks auf dem größten israelischen Flughafen Ben Gurion gestrandet. Von dem rund acht Stunden langen Arbeitskampf an dem Airport bei Tel Aviv waren heute rund 30 000 Passagiere betroffen. Gewerkschaften hatten das Bodenpersonal aufgerufen, keine Auslands-Flüge abzufertigen. Außerdem durften auf dem Flugplatz nur Maschinen landen, die zu Streikbeginn schon auf dem Weg nach Israel waren. Gepäck wurde allerdings nicht entladen.

Luftverkehr / Israel
13.09.2010 · 18:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen