News
 

Zehntausende Revolutionäre protestieren in Ägypten

Kairo (dpa) - Zehntausende unzufriedene Revolutionäre haben auf dem Tahrir-Platz in Kairo gegen die ägyptische Übergangsregierung und den Militärrat demonstriert. Ihnen gehen die Veränderungen seit der Entmachtung von Präsident Husni Mubarak im Februar nicht weit genug. Außerdem wollen sie, dass mehr frühere Funktionäre vor Gericht gestellt werden und dass die Strafprozesse gegen Mubarak und seine früheren Vertrauten beschleunigt werden. Auch in der östlichen Stadt Suez gingen Angehörige der Opfer von damals auf die Straße. Sie forderten «Vergeltung für die Märtyrer der Revolution».

Unruhen / Justiz / Demonstrationen / Ägypten
08.07.2011 · 16:20 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen