News
 

Zehntausende protestieren gegen Klimawandel

London (dpa) - Zwei Tage vor dem Klimagipfel in Kopenhagen sind in Europa zehntausende Menschen für den Klimaschutz auf die Straße gegangen. In Großbritannien und Irland protestierten mehr als 50 000 Menschen für eine weltweite Einigung bei dem Treffen. In Berlin machten Umweltschützer mit einer Aktion vor dem Brandenburger Tor auf die Folgen der Erderwärmung aufmerksam. Inzwischen hat Umweltminister Norbert Röttgen die geplante Teilnahme von US-Präsident Barack Obama an der Schlussphase des Gipfels in Kopenhagen begrüßt.
UN / Klima / Gipfel / Großbritannien
05.12.2009 · 20:57 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen