News
 

Zehntausende beim Katholikentag in Mannheim - Laien wollen Reformen

Mannheim (dpa) - Die tiefe Krise der Kirche und der Ruf nach Reformen bestimmen den 98. Katholikentag in Mannheim. Im Alltag bestehe oft eine große Diskrepanz zwischen kirchlicher Lehre und Lebenswirklichkeit vieler Katholiken, heißt es in einem Aufruf des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Verbesserungen seien etwa für Menschen nach Scheidung und Wiederheirat überfällig. Sie dürften nicht am Abendmahl teilnehmen und fühlten sich «von ihrer Kirche verlassen». Zudem fordern die Laien den Zugang von Frauen zu kirchlichen Führungspositionen. Vertreter des Klerus lehnten dies umgehend ab.

Kirchen / Katholikentag
17.05.2012 · 14:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen