News
 

Zehntausende Behandlungsfehler im Krankenhaus - Neue Studie

Berlin (dpa) - Zehntausende Patienten beschweren sich jedes Jahr wegen Verdachts auf Ärzte- oder andere Behandlungsfehler. Die meisten Versicherten fühlen sich dabei in der Klinik falsch behandelt. Hintergrund ist laut AOK, dass etwa bei jeder hundertsten Behandlung ein Fehler passiert. Jedes Jahr sterben mehr Menschen durch Fehler im Krankenhaus als durch Unfälle im Straßenverkehr, so die Krankenkasse. Heute werden nun die Risiken für Klinikpatienten bei der Vorstellung des AOK-Krankenhausreport in Berlin beleuchtet.

Gesundheit / Krankenhäuser
21.01.2014 · 06:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen