News
 

Zehn Tote und viele Verletzte bei Zugunglück in Sachsen-Anhalt

Oschersleben (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück in Sachsen-Anhalt sind am späten Abend mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Ungefähr 20 weitere Menschen wurden schwer verletzt, als ein HEX-Nahverkehrszug in Hordorf bei Oschersleben mit einem Güterzug zusammenstieß. Wie ein Sprecher der Bundespolizei weiter mitteilte, gerieten die Züge nach der Kollision in Brand. Alle verfügbaren Einsatzkräfte der Region seien am Unglücksort. Der HarzElbeExpress befand sich auf dem Weg von Magdeburg nach Halberstadt.

Bahn / Verkehr / Unfälle
30.01.2011 · 01:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen