News
 

Zehn Tote nach Erdrutsch in Südwestchina

Peking (dts) - Bei einem Erdrutsch in der südwestchinesischen Provinz Sichuan sind gestern zehn Menschen getötet worden. Das berichtet die chinesischen Nachrichtenagentur "Xinhua". Nach Angaben der Behörden wird mit keinem weiteren Anstieg der Todeszahl gerechnet. Eine verschüttete Person wurde gerettet und ins Krankenhaus eingeliefert. Gestern waren die elf Bauarbeiter bei Stützarbeiten an einem Berghang gegen 15 Uhr Ortszeit (9 Uhr deutscher Zeit) von einem Erdrutsch begraben worden. Die Ermittlungen der chinesischen Behörden zur Unglücksursache dauern an.
China / Naturkatastrophe
23.06.2009 · 14:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen