News
 

Zehn Tote bei Silvesterparty in Südafrika

Kapstadt (dpa) - Zehn junge Menschen sind bei einer Silvesterfeier in einem Lokal im Nordwesten Südafrikas getötet worden. Nach einem Streit am Eingang war gegen 2.15 Uhr eine Panik ausgebrochen, bei der die Opfer starben. Die Polizei nahm den 48 Jahre alten Lokalbesitzer am Abend fest. Er wird des Totschlags beschuldigt. Die meisten Opfer seien minderjährig, sagte eine Sprecherin der Sicherheitsbehörden. Augenzeugen berichten, am Eingang des populären Lokals sei es zu heftigen Rangeleien gekommen, nachdem das Personal mehreren Gästen wegen Überfüllung den Zutritt verwehrt hatte.

Jahreswechsel / Südafrika
01.01.2011 · 21:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen