News
 

Zehn Tote bei Gefechten im Nordosten Indiens

Neu Delhi (dpa) - Bei Gefechten zwischen Sicherheitskräften und Separatisten sind im Nordosten Indiens mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Regierungssoldaten töteten im Bundesstaat Manipur mindestens sieben Aufständische, die zuvor eine Militärpatrouille angegriffen hatten. Bei einem weiteren Zwischenfall erschossen Rebellen drei Paramilitärs. In Manipur sind mehr als ein Dutzend militanter Gruppen aktiv. Einige kämpfen mit Waffengewalt für die Unabhängigkeit des Bundesstaates an der Grenze zu Birma.
Konflikte / Indien
01.11.2009 · 08:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.11.2017(Heute)
21.11.2017(Gestern)
20.11.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen