News
 

Zehn Tote bei Busunfall im indischen Kaschmir

Srinagar (dts) - Bei einem Busunfall im von Indien kontrollierten Teil Kaschmirs sind am Dienstag zehn Menschen getötet und 41 Menschen verletzt worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, sei ein überladener Reisebus von einer Straße abgekommen und in eine Felsschlucht gestürzt. Der Fahrer hatte offenbar die Kontrolle über den Bus verloren.

Immer wieder kommt es im indischen Teil Kaschmirs zu schwerwiegenden Verkehrsunfällen. Die Ursache dafür sind zumeist die gebirgige Landschaft, die schlechten Straßen, sowie die mangelnde Wartung und die Überfüllung der Busse. Allein im letzten Jahr kamen 1.080 Menschen bei Verkehrsunfällen im indischen Kaschmir ums Leben.
Indien / Straßenverkehr / Unglücke
15.03.2011 · 14:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen