News
 

Zehn Tote bei Anti-Regime-Protesten in Syrien

Damaskus (dpa) - Syrische Sicherheitskräfte haben in der Vorstadt Kanaker bei Damaskus einen Protest gegen das Regime niedergeschlagen und dabei mindestens acht Menschen getötet, unter ihnen einen elfjährigen Jungen. Die Militäreinheiten wurden dabei von der bewaffneten Pro-Regime-Miliz Schahiba unterstützt, berichteten syrische Aktivisten. Dutzende Menschen seien außerdem verletzt worden. Medizinische Versorgung sei ihnen verwehrt worden. Rund 300 Kundgebungsteilnehmer wurden festgenommen.

Unruhen / Syrien
27.07.2011 · 16:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen