News
 

Zehn Polizisten bei Busunfall vor G20-Gipfel verletzt

Los Cabos (dpa) - Bei einem Busunglück nahe dem Tagungsort des G20-Gipfels in Mexiko sind zehn Polizisten verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Der Unfall ereignete sich auf dem Weg zum internationalen Kongresszentrum von Los Cabos, wo heute das Treffen der Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Volkswirtschaften der Welt beginnt. Der Bus sei in einer engen Kurve von der Straße abgekommen und umgestürzt, sagte ein Polizeisprecher. Die verletzten Beamten gehörten zu den rund 4600 Sicherheitskräften, die während des Gipfels in dem Nobelbadeort am Pazifik im Einsatz sind.

G20 / Gipfel / Verkehr / Unfälle
18.06.2012 · 00:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen