News
 

Zehn Jahre Guantánamo - Kritik an US-Präsident Obama

Berlin (dpa) - Kritik an der US-Regierung am 10. Jahrestag der Öffnung des Gefangenenlagers Guantánamo: Es sei sehr enttäuschend, dass US-Präsident Barack Obama nicht konsequent genug gehandelt habe, um das Lager zu schließen, kritisierte die Ex-Generalsekretärin der deutschen Sektion von Amnesty International, Barbara Lochbihler. Mit einem neuen Gesetz werde geregelt, dass kein Staatsgeld ausgegeben werden dürfe, um die noch 171 Gefangenen auf US-Festland zu verlegen. Das sagte die Grünen-Politikerin der «Neuen Presse». Obama hatte im Wahlkampf 2008 angekündigt, das Lager schließen zu wollen.

Terrorismus / Menschenrechte / USA
11.01.2012 · 07:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen