News
 

Zehn deutsche Flughäfen wegen Vulkanasche-Wolke geschlossen

Berlin (dts) - Aufgrund der Aschewolke nach dem Vulkanausbruch auf Island bleiben zehn deutsche Flughäfen vorerst geschlossen. Nach Angaben der Deutschen Flugsicherung (DFS) sind die Airports in Hamburg, Berlin-Tegel, Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Hannover, Bremen, Münster, Köln und Halle-Leipzig gesperrt. Soeben musste zudem das Drehkreuz Frankfurt geschlossen werden. Bereits gestern wurde in vielen nordeuropäischen Ländern der Flugverkehr komplett eingestellt. Betroffen waren unter anderem die skandinavischen Länder, Großbritannien und Irland. Allein auf der britischen Insel wird die Sperrung des Luftraums wohl noch bis heute Abend bestehen bleiben. Auch der Flug von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist von dem Vulkanausbruch betroffen. Ihr Rückflug aus den USA kann wohl nicht wie geplant am Nachmittag in Berlin landen. Ein möglicher Ausweichflughafen steht derzeit noch nicht fest.
DEU / Luftfahrt / Reise / Natur
16.04.2010 · 08:05 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen