News
 

Zapatero führt Sondersteuer für Millionäre ein

Madrid (dpa) - Spanien will auch die Millionäre zur Kasse bitten, um seine Staatsfinanzen zu sanieren. Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero kündigte im Madrider Parlament an, eine neue Steuer für Wohlhabende einzuführen. 99,99 Prozent der Spanier würden von dem Vorhaben nicht betroffen, sagte er. Seine Regierung werde binnen weniger Wochen einen Gesetzentwurf vorlegen. Spanien will mit einem drastischen Sparprogramm bis 2011 insgesamt 15 Milliarden Euro einsparen.
Finanzen / Steuern / Spanien
26.05.2010 · 17:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen