News
 

Zahlreiche Tote bei Massenpanik in Kambodscha

Phnom Penh (dts) - Bei einer Massenpanik in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh sind am Montag zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Die Angaben über die Zahl der Opfer schwanken. In ersten Berichten war von mindestens 25 Toten die Rede, später hieß es, es habe mehr als 100 Tote gegeben.

Der Premierminister des Landes, Hunn Sen sprach im nationalen Fernsehen von mindestens 180 Todesopfern. Mehrere Hundert Menschen sollen weiterhin verletzt worden sein. Die Panik war während der Feierlichkeiten zum alljährlichen Wasserfest ausgebrochen. Eine große Menschenmenge drängte über eine Brücke, die die am Mekong-Fluss gelegene Stadt mit einer kleinen Insel verbindet. Viele Menschen fielen dabei in den Fluss. Die Zahl der Opfer muss vermutlich in den kommenden Stunden weiter nach oben korrigiert werden.
Kambodscha / Unglücke / Livemeldung
22.11.2010 · 19:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen