News
 

Zahlreiche Tote bei Kämpfen in Syrien - UN-Vollversammlung stimmt ab

Damaskus (dpa) - Die Gewalt in Syrien hat vor der Abstimmung über eine Resolution in der UN-Vollversammlung noch einmal zugenommen. Seit gestern kamen 56 Menschen ums Leben, wie Aktivisten berichten. Aus der Protesthochburg Hama wurden neue Festnahmen gemeldet. Es wird erwartet, dass die UN-Vollversammlung die Gewalt des Regimes von Präsident Baschar al-Assad gegen die Protestbewegung scharf verurteilt. Allerdings kann die Vollversammlung im Gegensatz zum Weltsicherheitsrat keine Sanktionen verhängen.

Konflikte / Syrien
16.02.2012 · 10:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen