News
 

Zahlreiche Aktionen zum Internationalen Welttag des Versuchstiers

Wien (dts) - Zum 50. Internationalen Welttag des Versuchstiers planen zahlreiche Tierschutzorganisationen und Vereine Demonstrationen und erinnern an diese ethische Problematik. So zum Beispiel der Bayerische Tierschutzverein Schwetzingen. Sie appellieren die im November 2010 in Kraft getretene EU-Richtlinie schneller in geltendes deutsches Recht umzusetzen.

"Jetzt gilt es sicherzustellen, dass unsere derzeit gültigen Vorschriften, die schon schwach genug sind, nicht weiter aufgeweicht werden. Das Schutzniveau für in Versuchen eingesetzte Tiere muß deutlich angehoben werden", fordern die Tierschützer in einem Artikel. Die vegane Gesellschaft in Österreich hat zum Protestmarsch zur Abschaffung von Tierversuchen aller Art aufgerufen. Start ist hier der 21.April um 13:30 Uhr vom Westbahnhof in Wien. Auch der Deutsche Tierschutzbund erinnert jedes Jahr daran, dass immer noch Millionen Tiere in Versuchen leiden und sterben müssen. Der Internationale Tag des Versuchstieres wurde erstmals am 24. April 1962 begangen. Er geht auf die Initiative von Lady Dowding zurück, die in einer britischen Tierschutzbewegung aktiv war. Sie engagierte sich besonders gegen Tierversuche in der Kosmetik.
DEU / Lebensmittel / 002 / 229
18.04.2012 · 11:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen