News
 

Zahl der Wohngeld beziehenden Haushalte gestiegen

Wiesbaden (dts) - In Deutschland haben am Jahresende 2009 rund 860.000 private Haushalte (2,1 Prozent) im Bundesgebiet Wohngeld erhalten. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stieg die Zahl der Empfängerhaushalte gegenüber dem Vorjahr um fast die Hälfte (47,2 Prozent) an. In den neuen Ländern (ohne Berlin) wird Wohngeld fast doppelt so häufig in Anspruch genommen wie im früheren Bundesgebiet (einschließlich Berlin).

Bis Ende 2009 bezogen 3,4 Prozent aller ostdeutschen und 1,9 Prozent aller westdeutschen Privathaushalte Wohngeld. Mehr als die Hälfte (56 Prozent) aller Wohngeldempfänger führte einen Einpersonenhaushalt und hatten durchschnittlich einen Wohngeldanspruch von monatlich 125 Euro. Insgesamt gab der Staat im Jahr 2009 bundesweit rund 1,56 Milliarden Euro für das Wohngeld aus, mehr als doppelt so viel (+ 107 Prozent) wie im Vorjahr.
DEU / Daten / Gesellschaft
16.12.2010 · 08:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen