News
 

Zahl der Verkehrstoten weiter rückläufig

Wiesbaden (dts) - In Deutschland sind im vergangenen Jahr 4.152 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit. Durchschnittlich starben somit täglich elf Personen. Gegenüber dem Vorjahr nahm die Zahl der Getöteten um 325 Personen oder 7,3 Prozent ab. Auch die Zahl der Verletzten nahm im Jahr 2009 wieder ab. So wurden 2,9 Prozent weniger Verkehrsteilnehmer schwerverletzt und 2,7 Prozent weniger leichtverletzt. Insgesamt hat die Polizei im letzten Jahr 2,31 Millionen Unfälle aufgenommen, 0,9 Prozent mehr als im Jahr 2008.
DEU / Daten / Straßenverkehr / Unglücke
15.07.2010 · 08:15 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen