News
 

Zahl der Verkehrstoten auch im September rückläufig

Wiesbaden (dts) - In Deutschland sind im September 2010 372 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes waren das 5,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Zahl der Verletzten ging im gleichen Zeitraum um 4,3 Prozent auf 36.500 zurück.

Insgesamt wurden im September 2010 rund 199.800 Unfälle von der Polizei aufgenommen, ein Plus von 2,6 Prozent gegenüber September 2009. Darunter waren rund 171.100 Unfälle mit ausschließlich Sachschaden (+ 4,1 Prozent) und 28.700 Unfälle, bei denen Personen zu Schaden kamen (- 5,5 Prozent). Mit diesen Ergebnissen setzt sich die positive Entwicklung dieses Jahres bei den Verunglückten fort: In den ersten drei Quartalen dieses Jahres wurden 11 Prozent weniger Getötete im Straßenverkehr registriert als im gleichen Vorjahreszeitraum. Von Januar bis September 2010 starben insgesamt 2.758 Menschen auf deutschen Straßen, das waren 346 Unfallopfer weniger als von Januar bis September 2009.
DEU / Straßenverkehr / Unglücke / Daten
18.11.2010 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen