News
 

Zahl der Toten nach Tornado in Joplin auf 89 gestiegen

Joplin (dts) - Nach einem verheerenden Tornado ist die Zahl der Toten in der Stadt Joplin im US-Bundesstaat Missouri auf mindestens 89 gestiegen. Das teilte der Stadtdirektor Mark Rohr am Montag auf einer Pressekonferenz mit. Ein Krankenhaus wurde von dem Sturm schwer getroffen und musste evakuiert werden.

Zudem wurden viele Gebäude durch den Tornado beschädigt oder komplett zerstört. Der Gouverneur von Missouri, Jay Nixon, rief den Notstand aus. US-Präsident Barack Obama sprach den Opfern des Sturms sein Mitgefühl aus. Erst im vergangenen Monat hatten Tornados schwere Schäden in insgesamt sieben US-Bundesstaaten angerichtet. Dabei kamen rund 350 Menschen ums Leben.
USA / Unglücke / Livemeldung
23.05.2011 · 12:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen