News
 

Zahl der Toten nach Flüchtlingsdrama von Ceuta auf 15 gestiegen

Madrid (dpa) - Neun Tage nach dem Flüchtlingsdrama in der spanischen Nordafrika-Exklave Ceuta ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 15 gestiegen. In spanischen Gewässern habe man zwei weitere Leichen entdeckt, teilte ein Sprecher der Polizeieinheit Guardia Civil der Nachrichtenagentur efe mit. Am 6. Februar hatten rund 400 Flüchtlinge versucht, von Marokko aus über den Grenzübergang El Tarajal nach Ceuta zu stürmen. Als die marokkanischen Sicherheitskräfte eingriffen, sprangen mehrere Afrikaner ins Wasser, um die spanische Exklave schwimmend zu erreichen.

Migration / Spanien / Marokko
15.02.2014 · 16:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen