News
 

Zahl der Toten nach Bombenanschlag in Bagdad auf über 70 gestiegen

Bagdad (dts) - Die Zahl der gestern bei einem Bombenanschlag in Bagdad Getöteten ist inzwischen auf über 70 gestiegen. Das berichtet der US-Sender ABC. Mehr als 130 weitere Personen sollen verletzt worden sein. Nach Angaben der Polizei war gestern gegen 19.30 Uhr Ortszeit (18.30 Uhr deutscher Zeit) ein Sprengsatz auf einem belebten Marktplatz im schiitischen Stadtteil "Sadr City" explodiert. Die Bombe war offenbar unter einem Marktkarren versteckt worden. In den letzten Wochen waren bei einer Serie von Bombenanschlägen im Irak mehr als 160 Menschen getötet worden. Ab Juli soll die US-Armee nur noch auf Anforderung der irakischen Sicherheitskräfte eingreifen.
Irak / Terrorismus
25.06.2009 · 07:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen