News
 

Zahl der Toten nach Anschlägen in Bagdad steigt auf über 70

Bagdad (dpa) - Bei der schwersten Anschlagsserie im Irak seit Monaten haben Terroristen in der Hauptstadt Bagdad mehr als 70 Menschen getötet. Polizisten und Krankenhausärzte sprachen von über 180 Verletzten. Die Bomben explodierten in Stadtvierteln, in denen Schiiten, Sunniten und auch Christen leben. Augenzeugen berichteten von aufsteigenden Rauchsäulen in mehreren Stadtvierteln. Zerstörte Autos lagen übereinander. Viele Beamte flohen in Panik aus ihren Büros in der Innenstadt.

Konflikte / Irak
22.12.2011 · 11:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen