News
 

Zahl der Toten in Syrien erhöht sich auf mindestens 35

Damaskus (dpa) - Die Zahl der Toten bei neuen Protesten gegen Syriens Präsidenten Assad hat sich auf 35 erhöht. Das teilte eine syrische Menschenrechtsanwältin mit. Demnach starben allein in der südlichen Stadt Asraa heute 18 Demonstranten, als Heckenschützen auf Hausdächern das Feuer eröffneten. Sieben Menschen kamen bei Protesten in der Hauptstadt Damaskus ums Leben, weitere Opfer wurden aus mehreren anderen Städten gemeldet. Zahlreiche Demonstranten wurden verletzt, etliche davon sollen in kritischem Zustand sein.

Konflikte / Syrien
22.04.2011 · 19:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen