News
 

Zahl der Tierversuche in der Schweiz rückläufig

Bern (dts) - Die Zahl der Tierversuche in der Schweiz ist im Jahr 2011 zurückgegangen. Wie das Bundesamt für Veterinärwesen mitteilte, sei es im Vergleich zum Vorjahr zu einer Abnahme von rund 100.000 Versuchen gekommen. Insgesamt habe sich die Zahl der Tierversuche im Jahr 2011 trotzdem noch auf 662.000 belaufen.

Der Rückgang der Tierversuche sei vor allem dadurch begründet, dass im Kanton Luzern ein großer Versuch mit rund 100.000 Hühnern aufgegeben wurde. Die Aktionsgemeinschaft der Schweizer Tierversuchsgegner (AG STG) zeigte sich zufrieden mit den rückläufigen Zahlen. Dennoch sei es skandalös, dass es überhaupt noch Tierversuche gebe, so ein Vertreter der AG STG. Außerdem wurde kritisiert, dass die Tierversuche im Vergleich zum Jahr 2000 um 17 Prozent zugenommen hätten.
Schweiz / Tiere / Wissenschaft
28.06.2012 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen