News
 

Zahl der Suizide rückläufig

Hamburg (dpa) - In Deutschland sterben jährlich mehr Menschen durch Suizid als durch Verkehrsunfälle. Allein 2009 nahmen sich nach Angaben des Statistischen Bundesamtes mehr als 9600 Menschen das Leben. Suizid sei kein Tabuthema mehr, es fehle aber an konkreten Maßnahmen und sensiblen Ärzten, sagte Georg Fiedler vom Nationalen Suizidpräventionsprogramm. Lange Wartezeiten bei Ärzten und Therapeuten erschwerten die Situation. Langfristig gehe die Zahl der Suizide aber zurück - vor allem wegen der medizinischen Fortschritte.

Wissenschaft / Gesellschaft / Psychologie / Gesundheit
09.09.2011 · 07:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen