News
 

Zahl der Schweinegrippe-Fälle auf 25.288 gestiegen

Genf (dts) - Die Zahl der an der sogenannten Schweinegrippe erkrankten Menschen ist auf insgesamt 25.288 gestiegen. Wie die Weltgesundheitsorganisation am Montag mitteilte, haben inzwischen 73 Länder Fälle bestätigt. Weltweit sind bislang 139 Menschen an dem Virus gestorben. Die Zahl der Schweinegrippe-Toten stieg in den USA um zehn auf 27 an. Erkrankt sind in den USA bislang 13.217 Menschen. In Mexiko stiegen die Schweinegrippe-Fälle auf 5.717. Allein in Mexiko starben 106 Menschen an dem Virus. In Deutschland hat sich die Zahl der Infizierten laut Robert-Koch-Institut auf 68 erhöht. Davon infizierten sich 57 Deutsche im Ausland. Die restlichen elf Menschen hatten sich innerhalb Deutschlands bei den Reiserückkehrern infiziert.
DEU / Gesundheit / Schweinegrippe
09.06.2009 · 10:48 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen