News
 

Zahl der Privatpleiten bleibt auf hohem Niveau

Hamburg (dpa) - Die Zahl der Privatinsolvenzen ist im ersten Halbjahr nur leicht um 0,9 Prozent auf knapp 69 000 Fälle gesunken. Neben vielen jungen Leuten gerieten auch zunehmend ältere ab 60 in finanzielle Bedrängnis, teilte die Hamburger Wirtschaftsauskunftei Bürgel mit. Deren Quote unter den Schuldnern sei im Vergleich zum ersten Halbjahr 2010 um fast 9 Prozent gestiegen. Aktuell bewege man sich bei den Privatinsolvenzen nahezu auf dem Rekordniveau des Vorjahres. Eine Trendwende sei trotz sinkender Arbeitslosigkeit nicht in Sicht.

Konjunktur / Insolvenzen
14.09.2011 · 20:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen