News
 

Zahl der Opfer nach Erdrutsch in China steigt auf mindestens 337

Peking (dts) - Die Anzahl der Todesopfer nach dem verheerenden Erdrutsch im Nordwesten Chinas ist auf mindestens 337 gestiegen. Weiterhin werden immer noch 1.148 Menschen vermisst, wie die staatliche Nachrichtenagentur "Xinhua" mitteilte. Bereits wenige Stunden zuvor wurde die offizielle Opferzahl auf 137 Tote und 1.348 Vermisste nach oben korrigiert.

Am vergangenen Samstag traf eine Flutwelle aus Schlamm und Wasser auf die Stadt Zhaoqu. Diese Flutwelle riss ganze Gebäude mit sich und begrub komplette Häuserreihen unter sich.
China / Natur / Unglücke
09.08.2010 · 16:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen