News
 

Zahl der Opfer in Indonesien steigt

Jakarta (dpa) - Die Zahl der Toten nach den Naturkatastrophen in Indonesien steigt weiter. Mittlerweile kamen insgesamt knapp 500 Menschen ums Leben. Die meisten davon starben durch den Tsunami, den ein Erdbeben vor knapp einer Woche auf den Mentawai-Inseln ausgelöst hatte. 400 weitere Menschen wurden verletzt, knapp 100 werden noch vermisst. Der Ausbruch des Merapi-Vulkans auf Java forderte bisher 38 Todesopfer. Viele der dort lebenden Menschen hatten sich gegen Evakuierungen gewehrt, weil sie Haus und Vieh nicht verlassen wollen.

Erdbeben / Vulkane / Indonesien
31.10.2010 · 09:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen