News
 

Zahl der Kältetoten in Polen steigt weiter

Warschau (dpa) - Bei eisigen Temperaturen ist die Zahl der Kältetoten in Polen erneut gestiegen. In der Nacht erfroren sechs meist obdachlose Menschen, hieß es vom Innenministerium in Warschau. Damit starben seit Beginn der Kälteperiode allein in Polen 68 Menschen an den Folgen der Kälte. Hinzu kommen zwölf Tote durch Kohlenmonoxidvergiftungen. Trotz der Warnungen der Behörden, Kohleöfen und Lüftungsanlagen auf Lecks testen zu lassen, wurden seit Anfang Februar mehr als 300 Vergiftungsfälle bekannt.

Wetter / Kälte / Polen
07.02.2012 · 10:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen