News
 

Zahl der Flüge im ersten Quartal gesunken

Wiesbaden (dts) - Im ersten Quartal 2010 starteten von deutschen Flughäfen 235.100 Flugzeuge, 1,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Das teilte heute das Statistische Bundesamt mit. Trotz der rückläufigen Flugbewegungen flogen 19,6 Millionen Passagiere. Das waren 4,8 Prozent mehr als noch im Vorjahreszeitraum. Die Auslastung der Flüge von deutschen Flughäfen stieg auf 68 Prozent - ein Wert, der seit 1990 nur in den Jahren 2005 mit 68,1 Prozent und 2008 mit 69 Prozent übertroffen wurde.
DEU / Luftfahrt / Daten / Reise
25.05.2010 · 11:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen