News
 

Zahl der deutsch-ausländischen Paare seit 1996 fast verdoppelt

Wiesbaden (dts) - Die Zahl der deutsch-ausländischen Paare hat sich seit dem Jahr 1996 fast verdoppelt. Das zeigen Ergebnisse des Mikrozensus, die das Statistische Bundesamt (Destatis) heute vorstellte. Demnach lebten im Jahr 2008 knapp 1,4 Millionen binationale Paare in Deutschland. Zwölf Jahre zuvor waren es noch knapp 723.000 Paare gewesen. Nach Angaben von Destatis machten deutsch-ausländische Paare im Jahr 2008 sieben Prozent aller Paare aus. Im Mikrozensus zählen sowohl Verheiratete als auch nichteheliche Lebensgemeinschaften mit gemeinsamen Haushalt als Paare.
DEU / Statistik / Familie
22.09.2009 · 11:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen