News
 

Zahl der Cholera-Toten in Haiti steigt

Port-au-Prince (dpa) - In Haiti steigt die Zahl der Cholera-Toten weiter. Bis heute starben nach Angaben des Gesundheitsministeriums mehr als 900 Menschen. Fast 15 000 wurden seit Mitte Oktober infiziert. Vor allem die Kinder in den Slums sind gefährdet, hieß es in der Hauptstadt Port-au-Prince. Zehn Monate nach dem Erdbeben mit 230 000 Toten ist Haiti damit in eine neue Katastrophe geraten. Hilfsorganisationen versuchen, die Seuche einzudämmen. Sie war am 19. Oktober im Department Artibonite ausgebrochen.

Gesundheit / Haiti
15.11.2010 · 16:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen