News
 

Zahl der Bombenanschläge in Afghanistan fast verdoppelt

New York (dpa) - In Afghanistan hat sich die Zahl der Bombenanschläge zu Beginn des Jahres fast verdoppelt. In den ersten vier Monaten sei die Zahl der Angriffe mit Sprengsätzen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 94 Prozent gestiegen. Das geht aus einem Bericht der Vereinten Nationen hervor. Jede Woche gebe es drei Selbstmordattentate. Pro Monat werden bei zweien solcher Anschläge viele Menschen getötet und verletzt. 2009 gab es im Schnitt nur einen größeren Anschlag pro Monat.
Konflikte / UN / Afghanistan
19.06.2010 · 17:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen