News
 

Zahl der Beschäftigten im Dienstleistungsbereich um 3,9 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dts) - In Deutschland ist die Zahl der Beschäftigten in ausgewählten Dienstleistungsbereichen im vierten Quartal 2010 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,9 Prozent gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. So nahm die Beschäftigung im Wirtschaftsbereich Verkehr und Lagerei um 1,6 Prozent zu, im Bereich Information und Kommunikation um 2,4 Prozent.

Bei den freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen erhöhte sie sich um 1,5 Prozent. Am stärksten war die Zunahme bei den sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen mit 8,6 Prozent. Die Umsätze in ausgewählten Dienstleistungsbereichen stiegen im Vergleich zum vierten Quartal 2009 nominal insgesamt um 3,8 Prozent.
DEU / Arbeitsmarkt / Industrie
08.03.2011 · 08:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen