News
 

Zahl der ausländischen Studierenden an Kunsthochschulen stark gestiegen

Wiesbaden (dts) - Die Zahl der ausländischen Studierenden an deutschen Kunsthochschulen hat in den vergangen zehn Jahren stark zugenommen. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, waren im Wintersemester 2009/2010 rund 9.000 Studierende aus dem Ausland an Kunsthochschulen eingeschrieben. Insgesamt waren 32.200 Personen immatrikuliert.

Während die Zahl der ausländischen Studierenden an Kunsthochschulen in den vergangenen zehn Jahren um 44 Prozent zunahm, sank die Zahl der deutschen Studierenden um zwei Prozent. Unter ausländischen Studierenden an Kunsthochschulen waren Studierende aus Südkorea (1.900), China (730) und Japan (660) besonders häufig vertreten. Insgesamt lag die Zahl der ausländischen Studierenden an Hochschulen um 40 Prozent und die Zahl der deutschen Studierenden um 17 Prozent über dem Stand des Wintersemesters 1999/2000.
DEU / Bildung / Daten
28.09.2010 · 08:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen