News
 

Zahl der Asylbewerber im November leicht gesunken

Berlin (dts) - Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland ist im November 2010 gegenüber dem Vormonat leicht gesunken. Wie das Bundesinnenministerium am Dienstag mitteilte, wurden im vergangenen Monat insgesamt 4.599 Asylerstanträge gestellt. Die Zahl der Asylbewerber sank damit im Vergleich zu Oktober 2010 um 156 Personen oder 3,3 Prozent.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der Asylbewerber um 2.145 Personen oder 87,4 Prozent. Zudem erhielten im November 2010 560 Personen die Rechtsstellung eines Flüchtlings nach der Genfer Konvention und 169 Personen sogenannten "subsidiären Schutz". Die meisten Asylbewerber kamen im November 2010 aus Serbien, gefolgt von Mazedonien und Afghanistan.
DEU / Gesellschaft
14.12.2010 · 14:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen