News
 

Zahl der Arcandor-Insolvenzanträge steigt weiter

Essen (dpa) - Beim Essener Handels- und Tourismusunternehmen Arcandor geraten immer mehr Tochterfirmen in den Sog des Insolvenzverfahrens. Die Zahl der betroffenen Gesellschaften erhöhten sich voraussichtlich auf 28, sagte ein Unternehmenssprecher in Essen. Neben der Muttergesellschaft Arcandor hatten seit dem 9. Juni unter anderem die Töchter Quelle, Karstadt und Primondo Insolvenzantrag beim Essener Amtsgericht gestellt. Insgesamt hat Arcandor mehr als 500 Tochtergesellschaften.
Handel / Arcandor
19.06.2009 · 12:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen