News
 

Zahl der Angriffe auf Bundespolizisten stark gestiegen

Potsdam (dts) - Im vergangenen Jahr hat es so viele Angriffe auf Bundespolizisten gegeben wie noch nie, seit solche Attacken im Jahr 2000 erstmals statistisch erfasst wurden. Wie das Nachrichtenmagazin "Spiegel" unter Berufung auf eine Auswertung des Bundespolizeipräsidiums berichtet, stieg die Zahl der angegriffenen Beamten im Jahresvergleich zu 2008 um 58 Prozent von 985 auf 1.555 Beamte. Die Zahl der Angreifer stieg um 65 Prozent auf 1.228 Personen. Dagegen hatte die Zahl der Täter in den drei Vorjahren stets konstant zwischen 700 und 800 gelegen. Besonders stark ist die Zunahme bei den Verletzten: 462 Polizisten trugen Blessuren davon, 130 Prozent mehr als 2008.
DEU / Justiz / Gewalt
08.05.2010 · 11:03 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen