News
 

Zahl der Aidsinfektionen weiter auf hohem Niveau

Berlin (dpa) - Die Zahl der Aidsinfektionen in Deutschland bleibt unverändert hoch. Im vergangenen Jahr steckten sich nach Daten des Robert Koch-Instituts knapp 3.000 Menschen neu mit dem Aidserreger HIV an. Das waren in etwa so viele wie im Vorjahr. Den größten Anteil der HIV-Infektionen stellten 2010 mit rund zwei Drittel aller Fälle wieder homosexuelle Männer. Der Anteil der Frauen lag im vergangenen Jahr bei 15 Prozent. Als häufige Ursache für Neuinfektionen gilt Sorglosigkeit.

Gesundheit / Aids
30.05.2011 · 17:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen