News
 

Zahl der abgebrannten Autos in Frankreich unverändert

Paris (dpa) - Die Zahl der in der Silvesternacht abgefackelten Autos ist in Frankreich im Vergleich zum vergangenen Jahr fast unverändert hoch geblieben. Nach Polizeiangaben steckten Randalierer in der Nacht 1137 Autos in Brand, am vorigen Jahreswechsel waren es zehn mehr gewesen. Das Abbrennen von Autos in der Silvesternacht ist in Frankreich seit Jahren zu einer Art Ritual geworden. Hintergrund sind diffuse Unmutsäußerungen, in manchen Fällen möglicherweise auch Versicherungsbetrug.
Jahreswechsel / Silvester / Frankreich
01.01.2010 · 20:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen